Leben ist Bewegung

Ingomar Schwelz

29. September 2015

Leben ist Bewegung, beweglicher werden, heißt lebendiger werden. Ab dem 50.Lebensjahr nimmt die Muskelmasse ohne Training jährlich um zehn Prozent ab. Gehen, Laufen, Fahrradfahren, Wandern, Krafttraining, Spazieren. Yoga, Qi Gong, Taiji und vieles andere Bewegungs-, Sport- und Entspannungsarten tragen dazu bei, dass wir unsere Lebensspanne drastisch verlängern können.

Jeder Mensch, sogar diejenigen unter uns, die sich nicht regelmäßig bewegen, können beispielsweise unmittelbar von den gesundheitlichen Vorteilen des Gehens profitieren.

Es bedarf keinerlei Ausrüstung und kann überall ausgeübt werden. Es gilt sogar schon so effektiv für die Gesundheit wie regelmäßiges Laufen. Gehen ist unschädlich für die Gelenke und Knochen, stärkt die Ausdauer und verbessert die Mobilität, erweitert die Herzfunktion, reduziert Stress, verbessert die mentale Aufmerksamkeit, hilft bei der Gewichtsabnahme und unterstützt gesunde Organfunktionen.

Sport macht Freude und ist gesund!

Immer mehr Menschen treiben Sport, um Körper und Geist fit zu halten und ihr Wohlbefinden. ihre Attraktivität und ihre Leistungsfähigkeit zu steigern.

Sport ist eine ideale Maßnahme, Ihren Körper und ihren Geist in Bestform zu bringen und bis ins hohe Alter vital und gesund zu bleiben. Bewegung hilft Ihnen Ihre Muskulatur und Organsysteme zu trainieren und speziellen Krankheitsrisiken vorzubeugen.

Regelmäßige sportliche Aktivitäten führen beispielsweise dazu, dass das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, für Schlaganfall, für Krebs- sowie für Demenzerkrankungen deutlich gesenkt wird.