Schlaf

Ingomar Schwelz

30. September 2015

Schlafen Sie sich gesund!

Eine richtige Schlafkultur ist überlebenswichtig: im Schlaf regenerieren sich Körper und Geist. Im Tiefschlaf schüttet der Körper auch Verjüngungshormone aus.

Wer rund vier Tage nicht schläft, kann sterben.

Wer nicht ausgeschlafen ist, kann keine hundertprozentige Leistung bringen.

Wichtig ist bereits die Ausstattung des Schlafzimmers: es sollte eine positive Zimmeratmosphäre geschaffen werden, alle elektrischen Geräte sollten ausgeschaltet sein; Fernseher gehören nicht ins Schlafzimmer!

Es gilt zu prüfen, ob der Standort des Bettes durch Einflüsse wie Wasseradern oder Stromleitungen gestört wird.

Gesundheitsfördernd ist eine „Matratzenhygiene“; auch die Bettwäsche sollte harmonische Farben haben!
Die Nachtkleidung sollte grundsätzlich aus edelsten Materialien bestehen und täglich gewechselt werden.

Schlafen Sie nicht neben einem Partner ein, mit dem sie noch wenige Minuten zuvor eine emotionale Auseinandersetzung hatten.