Gesunder Körper, reine Nahrung, frische Luft

Ingomar Schwelz

29. September 2015

Die Wohnung als heilsamer Kraftort

Qi-Geräte machen es möglich: Ausgesuchte Lichtfrequenzen von rund 300 Heilquellen weltweit erzeugen ein permanentes Feld von reiner Lebensenergie für den Menschen. Aus dem Hahn fließt Wasser mit der Qualität von Heilquellen, schadstoffhaltige Lebensmittel gesunden, Elektrosmog und geopathische Störfelder werden neutralisiert und die Luft von Staubpartikeln, Pilzsporen, Viren und Bakterien gereinigt.

Schlechte  Lebens – und Umweltbedingungen machen immer mehr Menschen krank. Viele sind auf der Suche nach Heilung und frischer Lebensenergie. Da wir Menschen die Lebenskraft in Form von ATP in den Mitochondrien durch die Vereinigung von Sauerstoff und Wasserstoff bei Anwesenheit von ausreichend Elektronen selbst herstellen, kommt diesen Trägern elektrischer Ladung die höchste Bedeutung zu.

Je mehr hexagonale, also sechseckige Flüssigkristallstrukturen das Körperwasser zeigt, umso stärker ist der Elektronenfluß und damit die Elektrizität (EKG, EEG) im Körper. Unser Wasser wiederum wird durch ein entsprechendes Energiefeld über Resonanz hexagonal strukturiert.

Einem sächsischen Forscherteam um den Quantenphysiker Dipl.Ing. Harald Thiers ist es jetzt in Zusammenarbeit mit energetischen Heilern gelungen, ein solches Energiefeld zu erzeugen.

So genannte Qi-Geräte generieren ein natürliches Torusfeld und sind damit in der Lage, einen Überfluß an Elektronen zu erzeugen. Ohne  technische Hilfen wie einen Stromanschluß entsteht ein eigenes, sich nicht erschöpfendes Lebensenergiefeld mit einem Wirkungsfeld von bis zu 150 Metern. Das Feld gibt gleichzeitig ein vollständiges Lichtspektrum ab, dessen Auswahl aus rund 300 Heilquellen weltweit erfolgte.

Sie arbeiten wie eine kleine Sonne oder wie ein permanent anwesender Heiler.

Der Körper tankt nicht nur optimal Lebensenergie auf – aus jedem Wasserhahn fließt sofort Wasser in Heilquellqualität. Lebensmittel verlieren im Feld ihre Schadstoffinformationen und gesunden, indem man sie einfach von der Haustüre zum Kühlschrank trägt. Das Wasser der Nahrung wird in Sekundenschnelle optimal neu strukturiert und energetisiert. Minus-Ionen sorgen für reine Luft und wir sind bestens vor negativer technische Strahlung und geopathischen Störfeldern geschützt.